Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: Lascana Cool Man Contest: Erster Auftritt mit Stand by!

Friday, June 19, 2015

Lascana Cool Man Contest: Erster Auftritt mit Stand by!

11.06.2015. Ein Datum, das ich so schnell nicht vergessen werde. An diesem Tag hatte ich meinen erste Konzert-Erfahrung mit meinem ersten Song beim Lascana Cool Man Contest. Ich eröffnete die Show mit Stand by. 
Für mich war das ein ziemlich großer Schritt, denn bisher kannten nur meine Gesanglehrerin und mein Produzent, wie ich den Song live singe. Und es ist auch nicht so, dass ich jeden Tag vor ca. 200 Leuten singe. Um ehrlich zu sein, singe ich vor niemandem außer der Dusche. Die hat sich zwar bisher nicht beschwert, wobei ich sagen muss, das sie viel geweint hat. Ob nun vor Glück oder vor Trauer... I don't know. Jedenfalls würde ich lügen, würde ich behaupten, dass mich das nicht ganz schön aufgewühlt hat. Ich habe nächtelang unruhig geschlafen, habe geübt, geprobt und mich vorbereitet. Nie habe ich Probleme Texte zu lernen, aber plötzlich fielen mir meine eigenen Songtext-Zeilen nicht mehr ein. Und ich habe mich wochenlang unwohl gefühlt, und habe kurzzeitig Atemprobleme gehabt, wenn ich nur an den Moment auf der Bühne dachte. Klar, das alles wollte ich genau so, aber ich hatte sehr große Angst vor dieser Challenge. Wie soll man denn üben vor so vielen Leuten zu singen? Woher soll ich wissen wie Stimme und Körper unter diesen neuen, ungewohnten Extrembedingungen reagiert? Plötzliches Stimmversagen, Töne nicht mehr treffen, Leute im Publikum sehen, Text vergessen. Ich hab mir alle Szenarien ausgemalt. 
Am Tag der Tage dann aber wachte ich "relativ entspannt" auf. Jetzt gab es kein Zurück mehr. Um 16:30 Uhr war der Soundcheck. Ich nahm das Mikro in die Hand und sang einfach los. Ich stellte mir vor, dass ich keine Zuhörer habe und bemerkte relativ schnell, dass es spannend ist den Sound der eigenen Stimme zu hören. Die Nervosität verflog in der Sekunde, in der ich anfing zu singen. Und kam erst wieder auf, als ich plötzlich neben Ruth Moschner stand, und ihr erzählte, dass es mein erster Auftritt sei. Und sie war so süß und machte mir Mut. Ich ging singend auf die Bühne und versuchte so zu tun, als wär das my daily business vor Menschen zu singen. Natürlich war ich aufgeregt, natürlich klangen ein paar Töne nicht so, wie ich sie mir vorgestellt hatte und natürlich war es nicht perfekt. Aber: Ich hab es geschafft und meine Freunde und das Publikum gaben mir im Nachhinein ausschließlich positives Feedback. Die einzige, die was zu meckern hatte, war ich selbst.

Da ihr nun nicht dabei sein konntet, haben wir mit den Haulsisters ein kleines Video für euch erstellt.

2 comments:

  1. Ohh ich finde das alles so aufregend! :) Das Video ist auch richtig toll geworden <3

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    ReplyDelete
  2. Mein Baby, du warst fantastisch. <3

    ReplyDelete