Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: Hey now, I can feel my instincts here for you.

Thursday, May 15, 2014

Hey now, I can feel my instincts here for you.




- Photography by Pablo Heimplatz Photography -

Hi. Ich habe zeitweilig vergessen, warum ich das hier mache. Ich war temporär mit existenziellen Dingen beschäftigt, die mich daran zweifeln lassen haben, dass das, was ich hier tue mich wirklich ausfüllt. Mode, diese oberflächliche Leidenschaft, die uns immer wieder Geld verpulvern lässt. Und ein Ich, das auf der Suche nach der richtigen Richtung ist. Dieses Jahr fing so groß und pompös an. Studiumsende, Weltreise und dann plötzlich diese große Ungewissheit. Ein neuer Job, aber wo? Eine neue WG, aber mit wem?

Angst oder Unwohlsein waren Gefühle, die mich in den letzten Wochen begleitet haben. Miss Plan hat auf einmal keinen Plan. Vor diesem Zustand hatte ich mich immer gefürchtet, und darum habe ich immer alles schon weit im Vorraus geregelt. Aber ich habe mich übernommen. Zu viel von mir verlangt und umsetzen wollen. Und so stand ich am Ende des Studiums plötzlich in meinem Zimmer und wusste gar nichts mehr. Ein großes, schwarzes Loch. Den Laptop? Uäääh, den mochte ich gar nicht mehr anfassen. Nächtelang arbeitete ich an ihm, jetzt musste eine Pause her.

So sehr ich wollte, ich konnte gar nicht die Alte werden. Denn ich war gerade dabei, eine Lektion zu lernen. Wenn ich selbst noch nicht wusste, was aus mir nun werden würde, wie hätte ich es euch schon berichten können?

Das Tolle ist nun, ich bin wieder zurück. Ich liebe wieder, was ich hier tue. Und ich plane etwas Großes. Und dafür nehme ich mir auch die Zeit, die es braucht. Solange läuft hier alles wie gewohnt weiter. NEIN, es wird mit noch mehr Liebe gefüllt.

//english: Sorry, that I had to take time for a short break of blogging. Now I'm back with new ambition and plans you will hear soon. Thank you for supporting and still visiting my blog through these times.


10 comments:

  1. manchmal muss man abstand haben um besser wieder zu kommen. wem geht das nicht so? ich habe gerade auch keinen plan und das ist echt mies!
    viel erfolg wünsch ich dir!

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

    ReplyDelete
  2. Das Gefühl nicht weiter zu wissen oder nicht zu wissen was man eigentlich wirklich erreichen will, kenne ich.
    Aber manchmal kommt genau dabei das beste raus.
    Die Bilder sind übrigens super schön!:)

    LG Sarah
    http://uniqueseconds.blogspot.de


    ReplyDelete
  3. Ein sehr ehrlicher und emotionaler Text, ich verstehe das sehr gut. Übrigens sind die Fotos hinreißen,d nur mal so nebenbei!
    GLG Charlotte

    ReplyDelete
  4. Schöne Bilder :) Der Schal sieht echt kuschelig aus!

    ReplyDelete
  5. Hey Miss Plan,
    du wirst das schon alles hinbekommen. Wir sind ja alle da. Und ich freue mich wahnsinnig, nicht nur deine Whats App Nachrichten zu lesen, sondern auch neue Blogposts.
    Fuehl dich gedrueckt,
    deine Miss Verdraengung.

    (nobody's perfect. but you are close. xooxoxoo)

    ReplyDelete
  6. ähnliche situation bei mir...aber schön, dass es dir wieder "besser" geht! &tolle fotos :)

    ♥, Christina

    ReplyDelete
  7. In knapp einem Jahr bin ich mit meinem Studium fertig und ich mach mich jetzt schon verrückt. Ich bin gar nicht so der Typ, der alles immer im Voraus planen muss. Aber dass mich nächstes Jahr so viel Ungewissheit erwarten wird und ich so absolut gar nicht einschätzen kann, was auf mich zukommt, macht mir echt verdammt Angst. Ich glaube, so unentspannt wie im Moment habe ich noch nie in die Zukunft geblickt. Der erste richtige Job nach dem Studium, das ist schon eine krasse Sache. Und wenn man dann noch nicht so wirklich weiß, wohin es gehen soll...
    Ich glaube, ich gönne mir dann auch erst mal eine Auszeit. Ich war noch nie länger im Ausland. Das wär die Gelegenheit. Aber erst mal abwarten und nicht zu viel planen, bringt ja auch nix. Wenn's nicht klappt, so wie man es geplant hat, ist man eh nur enttäuscht ;)

    ReplyDelete
  8. Erinnert mich an das Zitat: "Kennst du das Gefühl, wenn du etwas so sehr liebst,dass du es schon hasst?"
    Die Fotos sind sowas von perfekt,großes Lob an den Fotografen!
    Liebst, C.

    ReplyDelete
  9. Ich liebe die Fotos!
    Das "schwarze-Loch"-Feeling kenne ich auch nur zu gut. Ich hab im Dezember mein Studium beendet und war auch mega planlos. Sowas braucht halt seine Zeit. Schön, dass diese Phase nun bei dir vorbei ist :)

    ReplyDelete
  10. Das sind wirklich sehr schöne Bilder ! <3

    ReplyDelete