Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: SPRING ESSENTIALS.

Wednesday, February 26, 2014

SPRING ESSENTIALS.

Frühling, die Jahreszeit zwischen warm und kalt, in der wir unkontrollierte Glücksgefühle empfinden, wenn ein bisschen zarte Sonne auf unsere Haut strahlt. Als hätten wir 3 Monate nichts gegessen und dürften endlich wieder ein Festtagsmenü zu uns nehmen, saugen wir die sanfte Wärme auf. Und genau das ist die Zeit, in der man endlich auch mal ohne Nordpoljacke, Schal und Mütze rausgehen kann. Die sogenannte Übergangsjacke kommt zum Einsatz. Eine Lederjacke, die natürlich nur geöffnet richtig gut aussieht. Eine Jeansjacke. Gleicher Fall. Oder eben ein dünner Parka. Bei 20 Grad endlich mal wieder Bein zeigen. Oder einfach nur offene Schuhe tragen können.
Wie ich mich dann freue, dass bald wieder Sommer ist.

9 comments:

  1. ach ich freu mich schon so, XXL schals gehören für mich dazu und cut out boots und jenashemden (immernoch ;) )

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

    ReplyDelete
  2. Ich brauch unbedingt so einen tollen Rock!!! :)
    und einen weiteren großen Hut <3
    Dann kann der Frühling endlich kommen <3
    TELISHAH . de Klick :)

    ReplyDelete
  3. Ich kann den Frühling auch kaum noch abwarten. Deine Inspirationen sind super, ich glaube da muss ich mich gleich noch ein bisschen auf Pinterest austoben ;) Endlich ohne Strumpfhose oder allgemein offene Schuhe .. Ein Traum für alle Frühlingsliebhaber der bald wahr werden muss.

    ReplyDelete
  4. Das will ich auch alles tragen! Vor allem den Tüllrock mit dem grauen Pulli. Aber hier ist halt Winter. xxxxx

    ReplyDelete
  5. Tolle Essentials, ich freue mich vor allem auf Lederjacken und Tüllröcke -- gerne auch zusammen...

    ReplyDelete
  6. Schöne Sachen hast du da ausgewählt, ich freu mich auf den Frühling!

    xx
    Lotta von mein Lottaleben

    ReplyDelete
  7. Der Tüllrock ist sehr schön :)
    Ja, in hamburg ist es sehr frühlingsmäßig ! :)))
    Ich hab auch grad einen Frühlings-Inspirations-Post gemacht, vielleicht schaust du ja mal vorbei ... :)

    withoutanyweight.blogspot.com

    Liebe Grüße, Maikie <3

    ReplyDelete
  8. Ich bin auch schon total in Frühlingsstimmung, bald wandert die dicke Winterjacke auf den Dachboden und wird gegen leichtere Übergangsjacken ausgetauscht! :) Endlich wieder mehr Sonne, buntere Farben und kürzere Kleidung, da freut sich mein Modeherz. In den warmen Monaten hat man modetechnisch einfach viel mehr Möglichkeiten, die Freizeitkleidung wird nicht unter dicken Mänteln und Jacken versteckt. Besonders gut gefällt mir übrigens das Karohemd, wirkt lässig und bequem. Genau mein derzeitiger Stil. :)
    Im Frühling 2014 sind transparente Stoffe sehr angesagt, und auch die sogenannten Blousons sollen kommen. Das sind kurze Jacken mit einem elastisches Bündchen am unteren Saum und an den Ärmeln. Sehr gut geeignet als Übergangsjacken!

    ReplyDelete
  9. no offense, aber wenn du englische bezeichnungen verwendest, dann auch bitte richtig: sweater oder jumper statt pullover und plaid oder tartan statt caro. sonst find ich deinen blog eh super.
    grüße, kathrin

    ReplyDelete