Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: And I know you don't believe me, but I'm sorry that I failed to be torn.

Monday, January 13, 2014

And I know you don't believe me, but I'm sorry that I failed to be torn.


Verdammt. Wie entstehen eigentliche eine Vielzahl meiner Texte? Ich schreibe das Wort, das mir als erstes einfällt auf und meistens entsteht daraus ein Satz und dann bin ich im Schreibefluss. Und gerade fiel mir als erstes „Verdammt“ ein. Ein Ausdruck, den ich immer benutze, wenn ich wieder Zeit verschwendet habe und mich sehr ärgere. Und. Verdammt. Madame Prokrastination hat gefühlt die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt. Hätten wir ein Blumenbeet, ich hätte es vermutlich umgegraben. Nun ja, ordentlich ist es nun. Jetzt könnte ich endlich loslegen. ICH MUSS DOCH VERDAMMT NOCHMAL. Und jetzt schreibe ich hier diesen Quark zusammen. Ich habe übrigens die Karte wiedergefunden aus dem Shooting mit Lina. Da. Nummer 1 seht ihr oben. Ich höre jetzt wirklich auf.
Lieber Gott, ich wünsche mir nur eine Eigenschaft noch. Die Motivation fleißig zu sein.

4 comments:

  1. ha, ha, ja so kommt mal eben in fluss!

    ist doch gut!

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. ein hübscher Text. :) Du bist doch fleißig - vielleicht nur nicht unbedingt in dem Bereich, in dem du es gerne sein würdest. Sei nicht zu hart zu dir. Ich empfehle dieses Buch in letzter Zeit ständig: Die Kunst ein kreatives Leben zu führen von Frank Berzbach. Es ist großartig!
    Grüße nach Hamburg!
    Katharina // Katinka

    ReplyDelete
  3. ein toller Text. Und so geht es mir leider auch viel zu oft bei Dingen, die ich in einer bestimmten Zeit machen muss oder sie mir vornehme, aber tausend sachen lieber machen will eigentlich :D

    ReplyDelete
  4. haha deine texte sind so genial :p super schönes Bild :)

    ReplyDelete