Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: December 2013

Tuesday, December 31, 2013

30 Punkte, die ich 2013 lernte.

1) Ein Band-Tshirt zu tragen von einer Band, die man nicht hört, ist bescheuert. Aber noch bescheuerter ist es sich darüber aufzuregen, wenn es jemand macht.

2) Weil es durchaus Wichtigeres gibt, über das man sich aufregen kann.

3) z.B. über Menschen, die nicht wählen gehen.

4) Oder über Menschen, die die CDU wählen.

5) Ich ahne schon die Diskussion, die Punkt 4 entfacht.

6) Von Politik zu Emotionen: Es ist sehr sinnvoll find my iPhone und automatische Backups zu aktivieren, für den Fall, dass man sein Handy nicht findet.

7) Es ist nahezu dumm, sein Handy nicht orten zu können.

8) Am besten ist es nichts zu brauchen. Wer nichts braucht, bekommt alles. Aber vor allem mehr als erwartet.

9) Erwarten ist gefährlich und kann bei missbräuchlicher Verwendung zu Enttäuschung führen.

10) Wenn man sich aufregt, lohnt es sich einmal tief Luft zu holen und sich zu fragen, ob man sich wirklich gerade ärgern will.

11) Das Einzige über das es sich lohnt sich zu ärgern sind die SMS, die man verschickt, wenn man rotzevoll ist.

12) Vielleicht kann man so seinen Alkoholkonsum verringern.

13) Musste grad selber lachen.

14) ALS OB.

15) Lasst euer Handy besoffen besser in der Tasche. Dann könnt ihr es auch nicht in der Schanze verlieren. Oder irgendeinem Kerl, den ihr eigentlich gar nicht wollt, schreiben, dass ihr ihn eigentlich wollt.

16) Freunde ist das, was man immer braucht. Keine Beziehung der Welt, kein Job der Welt und keine Familie der Welt schafft das so außerordentlich gut, was sie können: Dich von schlechten Gefühlen ablenken oder dir helfen, schlechte Gefühle in gute Gefühle umzuwandeln.

17) Zu viele Ziele führen in Frustration. Wer mit sich zu streng ist, macht sich unglücklich. Wer sich selber nicht glücklich machen kann, kann auch niemand anderen glücklich machen.

18) Glücklich macht man sich übrigens nur selbst. Und wenn man das kann, darf noch jemand dazukommen um einen noch glücklicher zu machen.

19) So läuft das auch mit Alkohol: Man sollte nicht trinken, um glücklich zu werden, sondern nur um glücklicher zu werden.

20) Wenn sich Situationen emotional zuspitzen, ist es gut einen Witz zu reißen.

21) Aber bloß den Richtigen.

22) Einen über sich selbst funktioniert am besten.

23) Männer wissen nicht, dass man ihnen Körbe gibt, damit sie losziehen um Beeren zu sammeln um dann wiederzukommen.

24) Gefühle für Gegenstände sind ungefährlicher als für Menschen. Man bekommt nichts zurück, also erwartet man nichts und am Ende sind sie leicht zu ersetzen.

25) Wenn man nicht mehr weiß, was man eigentlich so gemacht hat, schaut man einfach ins Internet. Das weiß nämlich alles.

26) Leider auch, was man nicht mehr wissen will.

27) Nagellack hält länger als 3 Tage, wenn man 4 Schichten benutzt.

28) Friseure sind auch nur Menschen.

29) Bankleute leider auch.

30) Und Menschen sind leider nicht wie der Dalai Lama. 



Monday, December 30, 2013

Saturday, December 28, 2013

Jahresrückblick 2013.

Dieses Jahr war vor allem eins - schnell vorbei. Nächstes Jahr wird mein Rückblick wahrscheinlich deutlich spannender aussehen, weil ich noch nicht weiß, wo ich was machen werde. Das Studium endet in drei Monaten, eine große Reise steht mir bevor, ich werde umziehen und hoffentlich einen Job finden. Ich, Madame-sich-nie-entscheiden-wollen. Ich war vermutlich noch nie in einem größerem Umbruch. Noch nie auf einem längeren Drahtseilakt. Und nun zur Vergangenheit. Der Rückblick.

Januar

Das Jahr begann mit einem nachdenklichen Post. "An diesem Text habe ich die ganze Woche gearbeitet, ich habe ihn wieder gelöscht, gesplittet, aufgeteilt, neu formuliert. Ich wollte sogar eigentlich ein anderes Thema aufgreifen. Aber nun ist er so."

Februar
Im Februar berichtete ich von einer nächtlichen Begegnung. Das beste Outfit dürfte dieses hier gewesen sein.

März

März war nicht gut. Weder meine Outfits, noch meine Texte, noch die Quantität. Das Beste, was ich diesen Monat zustande bekommen habe, war dieses Shooting an der Alster. Ein Blog ist eben ein Tagebuch und manche Seiten möchte man einfach herausreißen.

April

Wieder einmal ist es etwas Geschriebenes, das mir an diesem Monat am Besten gefallen hat. Ein Text zum Erwachsenwerden. Das beste Outfit hier.

Mai
Im Mai schrieb ich darüber, wie ich zu meinen neuen Schuhen kam. Und ich finde diesen Post wirklich schön. Bestes Outfit war das hier.

Juni
Ich mag es. Das Lächeln. Die Schuhe. Die Zeit. Sommer. Ein weiterer Look, den ich echt gelungen finde: Hier.

Juli

Määääääääh. Ich will wieder Juli. Mein absoluter Lieblingsmonat. Semesterferien, Fashionweek, mein Geburtstag und in diesem Monat wurde ich Teil des haulsister-Youtube-Projekts.

August
Schönsten Bilder und bester Text waren im folgenden Post. Im August kam mein erstes Video online!

September

Irgendwie mag ich die nachdenklichen Texte. Und ich bin froh, dass ich sie immer wieder ab und zu einfließen lasse.Und hier das beste Outfit.

Oktober
Mein absolutes Lieblingsoutfit dieses Jahr.

November/Dezember
Im November schrieb ich einen Post, der sehr persönlich ist. Ich habe lange gezögert ihn zu veröffentlichen, aber ich habe bisher nicht bereut es getan zu haben. Das Bild ist aus dem Dezember. Irgendwie mag ich es.

Das war mein Jahresrückblick. Ich habe wahnsinnig tolle Menschen um mich herum gehabt, und auch neue dazugewonnen. Dazu zählen selbstverständlich Freunde aus der Heimat, jene, die seit Jahren an meiner Seite sind. Dazu zählen auch die hübschen Bloggermädchen aus Hamburg, wie Vicky, Lilly, Lali, Theresa und Lina. Und natürlich meine Familie, die in der Not immer da ist und mich unterstützt. Danke für 2013!

BTW. Ich liebe die Jahresrückblicke. Ich hab mir den Beitrag von Jana auch ein wenig als Vorbild genommen.

Friday, December 27, 2013

Was tragen wir an Silvester?

Auch zu Silvester möchten wir euch wieder Inspiration liefern! Ich hoffe, es gefällt euch!

Thursday, December 19, 2013

Dear Santa...


1 - M.A.C. Lippenstift Lady Bug (z.B. über Douglas) | 2 - essie Nagellack Bahmama Mama #44 (z.B. über Amazon) | 3 - schwarzes Pailettenkleid, Asos | 4 - Lady Million von Paco Rabanne | 5 - süßes Haarband, Topshop | 6 - iPhone-Case zum Selbergestalten (z.B. über Vistaprint)

Ich mache mir gerne selbst Geschenke. Es gibt immer einen Grund sich mit etwas zu belohnen. Womit? Zum Beispiel mit einem M.A.C. Lippenstift, einem neuen Essielack oder einem neuen Parfüm. Und ja, das sind meine ultimativen Geschenkempfehlungen für den kleinen Preis. Damit könnt ihr auch andere beglücken. Ich habe meiner Schwester verboten meinen Blog vor Weihnachten zu besuchen. Ich hoffe, sie hält sich daran. (Ansonsten, Jasmin, wenn du das hier vor Weihnachten gelesen hast, behalte ich dein Geschenk selbst!!!) Mein ultimativer Tipp: iPhone-Case selber gestalten.

Sunday, December 15, 2013

Adventsgewinnspiel: Vidal Sassoon Pro Series Fashion Glanz Linie.


Wisst ihr eigentlich wer Vidal Sassoon war? Der Mann, der die Frauen "befreite". Und zwar von ewig langen Haarstyling-Torturen und ausgedehnten Kämpfen mit Trockenhaube und Toupierkamm. Er erfand den "Bob" und Haarschnitte, die das Frisieren überflüssig machten. Das war ungefähr in den 60ern. Darauf folgte eine steile Karriere als Starfriseur. Er war Gründer einer internationalen Salonkette und mehrerer Friseurakademien und entwickelte eine eigene Haarpflegeserie. Im Oktober 2013 wurde die Vidal Sassoon Pflegeserie gelauncht und ist nun im Einzelhandel erhältlich. Und ihr könnt sie hier bei mir gewinnen: Shampoo, Spülung, Haarspray und -schaum. Ihr müsst nur über 18 sein und aus Deutschland sein.



Einfach hier eintragen, ich glaube das Spielchen kennt ihr schon. a Rafflecopter giveaway An dieser Stelle vielen Dank an Lina für die Bilder. Und wenn ihr mal sehen wollt, wie sie mit einem Bob, wie ihn Vidal Sassoon entwickelte, aussieht, klickt hier.

Thursday, December 12, 2013

Wie soll mein Winter aussehen? Inspiration Dezember.

Hallo. Ich weiß, ich poste fast nie fremde Bilder. Aber ich zeige nun, wie es derzeit auf meiner Pinterest Pinnwand aussieht. Ich wünsche mir mehr Lässigkeit gepaart mit klassischer Eleganz im Kleiderschrank. Ich möchte Karohemd, verblasste Jeans und Cap tragen - aber bitte zu edlen Highheels. Ich möchte Pailetten tragen zu grauer Collegekleidung. Ich möchte vor allem aber einen ganz großen Schal zu dünnen Beinen tragen. Oh gott, bevor mir jetzt Pro-Ana unterstellt wird: Nein, ich möchte einfach so bleiben, wie ich bin. Zwischen meinen Beinen muss kein Universum passen (#thigh gap). Ich möchte einen Blazer anziehen und dazu eine Beanie. Aber vor allem möchte ich eins: Dass der Winter ganz schnell wieder vorbei ist.

Wednesday, December 11, 2013

Blogger Bazaar in Hamburg - Video.

Im letzten Beitrag habe ich euch gezeigt, was ich auf dem Blogger Bazaar ergattern konnte. Nun zeige ich euch dieses Video. Das Event hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und hat sich für jeden einzelnen Besucher gelohnt. Noch nie wurden Leser, Besucher und Blogger gemeinsam so verwöhnt mit Goodies, Aktionen und ganz viel Alkohol. Wenn das Event in Berlin und im Sommer 2014 auch wieder in Hamburg stattfindet kann ich euch nur nahelegen, den Blogger Bazaar zu besuchen. Der Eintritt von 5€ lohnt sich absolut zu investieren, ich habe noch nie einen so lebhaften Flohmarkt erlebt. Lina und ich hatten das Glück unseren Stand direkt neben dem DJ zu haben und der Sekt floss ohne Pause, sodass wir am Ende kaum noch verkauften und dafür alle gemeinsam tanzten. Ich hoffe, beim nächsten Mal sehen wir uns dann nochmal!

Tuesday, December 10, 2013

I still think of you, and all THE SHIT you put me through.



OUTFIT 
Shoes - Reebok via Urban Outfitters
Skirt - h&m
Jacket - New Yorker
Pullover - The Shitshop
Lilly. Lilly ist der Grund dafür, dass ich nun diesen Pullover besitze. Am Tag des Blogger Bazaars kam sie zu mir und sagte: "Schau mal, ich will diesen Pulli verkaufen, aber ich weiß ja um deinen Girl Crush zu Bonnie Strange und deiner Liebe zum Shitshop und speziell diesem Pullover... Also wollte ich dich als erste fragen, ob du ihn haben möchtest." - und ich sage "WAAAAAS? Ich will ihn!" - und Lilly fragt, was ich ihr dafür geben würde und ich sage, mindestens 20.

Dann sagt sie: "Ich weiß, dass du grad nicht so viel Geld hast, ich gebe ihn dir für 15€." (An dieser Stelle sei nur kurz erwähnt, dass er 50€ gekostet hat und dass Lilly verrückt ist. ZU VERRÜCKT um wahr zu sein. Aber sie ist es.) Und ich trage meinen neuen Lieblingspulli ständig. (Und ja, bevor ihr sagt, wie ich das überhaupt annehmen könnte: Ich werde Lilly nochmal ordentlich bekochen um das auch nur annähernd ausgleichen zu können.)

Sunday, December 8, 2013

Bershka Christmas Collection - Video.

Gerade ist leider nicht mehr drin, als ein Inspirationsvideo. Aber es lohnt sich. Es flasht. Es ist cool. Bershka, ich mag dich.

Friday, December 6, 2013

Nikolaus-Gewinnspiel: Überaschungspaket von I am!


Es ist Nikolaus. Und ich habe ein Geschenk für euch. Es befindet sich in dem Umschlag da oben. Es ist von der Schmuckmarke I am. Und es enthält 4 Schmuckstücke. Wer hat Lust dieses Überraschungspaket zu gewinnen? Einfach unten eintragen.
Ihr müsst aus Deutschland sein!

a Rafflecopter giveaway

Wednesday, December 4, 2013

10 Blogger - 10 Fragen - 10 Antworten - Teil 2



 Wie ich bereits berichtete, warf mir Jana ein Stöckchen mit 10 Fragen zu.

1. Was war deine allerschönste Kooperation?
Ich habe schon viele tolle Sachen machen dürfen und es kommen hoffentlich noch ein paar dazu.

2. Wenn du die Zeit zurückdrehen und noch einmal mit dem Bloggen anfangen würdet – was würdest du ändern?
Ich weiß nicht. Ich hätte gerne einfach eher angefangen.

3. Hund oder Katze?
Katze. Punkt.

4. Was steht gerade ganz oben auf eurer Wishlist?
Ein perfekt sitzendes Kleid.

5. Welcher Artikel hat dich in der letzten Zeit am meisten bewegt?
Da fällt mir grade keiner ein.

6. Mit welchem Label würdet ihr wahnsinnig gerne mal zusammenarbeiten?
Monki oder Bershka, bitte. :D

7. Wenn du auswandern müsstest, wohin würde es dich ziehen?
In die Wärme. Es ist mir hier zu kalt und zu verregnet. Und wenn ich niemanden zurücklassen müsste, würde ich glaube ich glatt in die Karibik ziehen.

8. Welche geniale Idee würdest du am liebsten patentieren lassen?
Ich wäre gern auf den Namen Gin Hendrix gekommen.

9. Dein zuletzt entdeckter Blog?
War nicht so schwer, fand den in meiner Timeline von Jenna.

10. ‘Bleib du selbst’ ist leicht gesagt, aber bei so vielen Einflüssen manchmal gar nicht so leicht. Hast du dich schon einmal unbewusst von anderen Bloggern, oder Lesern beeinflussen lassen und es im Nachhinein bereut?
Ich lasse mich oft inspirieren, aber ich habe das nie bereut. Ich hab nur manchmal über mich gedacht: Oh man, was habe ich mir dabei nur gedacht.

Ich mach's mal wie Theresa: Antwortet einfach, wenn ihr Lust habt auf die Fragen und schreibt mir den Link zum Blogpost in die Kommentare.

Tuesday, December 3, 2013

SAVE THE DATE. Blogger Bazaar am 07.12. in Hamburg!

MÄDELS. Lena von Blogger Bazaar und ehemalige HTK-Studentin (hihi) war bei mir zuhaus und hat mir ein bisschen was über ihr Vorhaben erzählt. Leider war Tanja krank an dem Tag, aber dafür kam auch noch Lali dazu. Wir zeigen euch ein paar Dinge, die wir verkaufen werden vor Ort! Alle relevanten Informationen findet ihr im Video oder auf dem haulsister Blog. Hier ist übrigens nochmal die offizielle Veranstaltung, der ihr gerne alle beitreten dürft! Ich hoffe, man sieht sich endlich mal persönlich!


Sunday, December 1, 2013

Blogger Adventskalender - Türchen 01!

Der große Blogger Adventskalender mit 32 Blogs, die ihr sicherlich ALLE kennt startet hier und heute bei mir. Zum Auftakt gibt es direkt drei Giveaways, damit möglichst viele von euch etwas davon haben.


50€ zum Vershoppen bei Defshop! Das erste Wort, das mir einfällt, wenn ich auf den Onlineshop klicke ist: HIP HOP. Und genau deshalb habe ich dort soviel gefunden! Klickt euch durch den Shop und dann tragt euch hier unten ein, um an der Verlosung teilzunehmen!
a Rafflecopter giveaway

Es wird ein Überraschungspaket von Gina Tricot geben! Es werden nicht unbedingt die oben abgebildeten Sachen enthalten sein, aber mindestens die Hose wird dabei sein! Lasst euch einfach überraschen!
a Rafflecopter giveaway
 
Dieses Jahr auch wieder mit dabei ist New Yorker! Ich verlose hier 5x25€ Gutscheine! Einfach unten eintragen!
a Rafflecopter giveaway

SOOOOOOO. Das war es, das erste Türchen. Morgen geht es bei Lena weiter! Und falls ihr mal den Überblick verloren habt, schaut einfach auf unserer Facebookseite nach, wo gerade wieder ein Türchen geöffnet wird!