Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: Never trust a story.

Monday, April 15, 2013

Never trust a story.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr und ich könnte mich nicht leerer fühlen. Das Licht durchflutet den Raum und ich habe sogar alles aufgeräumt. Ich habe alle to-do's von der Liste streichen können. Es gibt jetzt also nur noch mich. Und doch reicht das nicht. Es fehlt etwas. Irgendwas. Es muss etwas mit diesem Buch zu tun haben. Ich habe mich wiederholt in einen fiktiven Charakter verliebt. In eine Geschichte. Zwei Bände innerhalb von einer Woche. Ich hätte es ahnen müssen. Ahnen können. Wenn ich in etwas gut bin, dann in Geschichten zu versinken. In Träumen. Verdammt. Abwarten und trinken. Am besten Wodka.
//english: Deeply in love with a book. Could it be much worser than be in love with something that doesn't exist?

9 comments:

  1. Um welche Bücher handelt es sich denn? :-)

    ReplyDelete
  2. Jetzt wäre noch interessant, welches Buch das war ;) Mir passiert sowas auch immer!

    ReplyDelete
  3. Wunderschön geschrieben - ich habe mich wiedererkannt. Dein "neues" Blogdesign ist übrigens auch bezaubernd.

    ReplyDelete
  4. Ich mag deinen Schmollmund! ... und wüsste auch gerne, welche Bücher dich da so berühren. :)

    ReplyDelete
  5. Jetzt will ich unbedingt wissen, welches Buch das war! :)

    ReplyDelete
  6. Der Text, richtig süß geschrieben!

    ReplyDelete