Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: October 2012

Tuesday, October 30, 2012

Fashionbloggercafe Hamburg.

Am Wochenende war also das Fashionbloggercafe Hamburg. 
Nette Menschen kennenlernen, Karaoke singen, von halbnackten Männern unterhalten werden, bei Laura vortrinken für die Afterparty und unendlich viel Spaß haben - das waren die Höhepunkte des Fashionbloggercafes am letzten Samstag. Die Bilder sind übrigens von allen, die haben wir wild gemischt :D
//At the weekend was the fashion blogger Cafe Hamburg.
Met friendly people, sung karaoke, got entertained by half-naked men and had lots of fun - these were the highlights of the fashion bloggers cafe last Saturday. 

Lilly, Alina, ich, Vivi und Eva
goodiebags, friends <3 lilly and me


Eva, Laura, Lilly, ich, Alina, Vivi und Alina²

Außerdem lernte ich noch ein paar neue Menschen kennen, z.B. Ancia, Lynn und Jaane!

Sunday, October 28, 2012

Skater girl.

Am Wochenende war das Fashionbloggercafe Hamburg
Das hatte ich an. Die Bilder von der Veranstaltung genauso wie eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse folgen dann die Tage! 
//At the weekend was the fashion blogger Cafe Hamburg.
What I wore. The pictures of the event as well as a summary of the events follow the days!
look: pullover, necklace: primark / overknees: asos / shorts, tights, shoes: h&m / bag: bershka / rings: I am link / hat: new yorker

Ein großes Dankeschön an Alina, die diese Bilder fotografiert hat.

Wednesday, October 24, 2012

Giveaway: Win 100€ for Urban Outfitters!

Es ist ganz einfach. 
Was ihr tun müsst?
1) Tragt euch hier für den Newsletter von Urban Outfitters mit dem Wettbewerbscode JOLEENA ein: hier
2) Schenkt based. ein Like auf facebook und kommentiert das Bild dort mit einer Kontaktmöglichkeit. Falls ihr kein facebook habt, seid Leser meines Blogs und kommentiert diesen Beitrag mit einer Kontaktmöglichkeit.
Teilnahmeschluss ist der 01.11.12 00:00 Uhr.

//It's so easy.
What do you need to do?
1) Carry you  for the newsletter from Urban Outfitters with the contest code JOLEENA: here
2) Give based. a like on facebook and comment on the picture there with a contact address. If you' have no facebook, become or be a reader of my blog and comment on this post with a contact opportunity.
Deadline for entries is 01/11/12 00:00 clock.

Sunday, October 21, 2012

Kiss me hard before you go.

Nachts sind alle Katzen grau
Gestern nahm ich den Tiger mit zu einer Party. Leider stellte sich heraus, dass er mich nicht vor bösen Menschen beschützt. Da geht man nichtsahnend über die Reeperbahn mit seinen Freunden und wird begrüßt mit: "Glotz nicht so, du kleine Fotze!" Ääääääääääähm. Ok. :D
//At night all cats are gray.
Yesterday I took the Tiger to a party. Unfortunately it turned out that he didn't protect me from bad people. As I walked absently but full of kindness on the Reeperbahn with my friends, I got back: "goggle not like that, you little cunt" Uhm, yeah. Ok. :D 
look: pullover, overknees: asos direct link / shorts, hat, tights, shoes: h&m / bag: bershka / rings: I am link
Ein großes Dankeschön an meine Mitbewohnerin, die diese Bilder fotografiert hat. Lyka Crystalized Photography

Friday, October 19, 2012

I guess you could say, that my life's a mess. But I'm still looking pretty in this dress.

Von bösen, lieben Tieren und lieben, bösen Blicken
Ich hab jetzt -wie die ganzen anderen Bloggermädchen- auch endlich einen Tiger zuhause. Und der ist sogar so zahm, den kann ich mit in die Öffentlichkeit nehmen. Er beißt nicht und faucht auch nicht. Und eigentlich ist er voll lieb. Und weil er so lieb ist habe ich mir anscheinend gedacht, dass wenigstens ich böse gucken muss. -.- 
//Of lovely animals and evil eyes.
Finally I have a tiger at home - like all other bloggergirls. And he's so tame that I can take him into the public. He doesn't bite and hisses either. And actually he's full dear. And because he is so kind it seems I thought that at least I have to look bad. -.-
look: pullover: asos direct link / asymetric skirt actually a dress: bershka link / cross belt: gina tricot link / ring: I am link / studded armrings: primark / hat: h&m / shoes: link

Wednesday, October 17, 2012

Wir bleiben wach, bis die Wolken wieder lila sind.

In Berlin... 
traf ich ein Mädchen. Sie hat einen super Stil. Und ist eine begabte Fotografin. Und darum fotografierte sie mein Outfit. Auf facebook könnt ihr Kontakt mit ihr aufnehmen. Oder ihr folgt ihr auf instagram: sophiewildfox. Danke für die schönen Bilder!
// Met a girl...
in Berlin. She has a great style. And is a talented photographer. That's why she photographed my outfit. On facebook you can get in touch with her​​. Or follow her on instagram: sophiewildfox. Thanks for the beautiful pictures!  
look: tights, cape, hairpiece, scarf, earrings: Primark / dress, belt: Gina Tricot / gloves: Monki

Tuesday, October 16, 2012

Haul.

Was ich in Berlin kaufte.  
Das Fräulein war am Wochenende in Berlin und nutzte die Glamour Shopping Week. Jedenfalls kaufte ich folgendes:
//what I bought in Berlin.
Last weekend I bought some new stuff! See what:

Wednesday, October 10, 2012

You make me feel like I am home again

josjgoerkgbvosrmvzlsöfsdlfsdpglsklll.  
Ich bin in Umbruchstimmung. Solche Tage wie heute, mag ich nicht. Der Wecker klingelte zu früh. Und es regnete. Und ich hatte echt miese Laune. Ich fühlte mich schwach. Gut verborgen warf ich meine Schale um. Heute war sie nicht so fest wie sonst. Und dann gehen die Gedanken Talfahrt. "Man muss ja auch nicht immer stark sein." flüsterte ich mir zu.
Aber was ich sicher weiß. Solche Tage sind rar. Und wenn es sie nicht gäbe, dann wüsste ich nicht, wie gut ich es habe.
//djgejgvogjrohkdfpbbbfrlgpdxsklp.
Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am young again
Whenever I'm alone with you
You make me feel like I am fun again.
Adele - Lovesong


   FOLLOW BASED ON INSTAGRAM : Joleenaknows

Tuesday, October 9, 2012

Say hello to Stef!

Bloggers ask bloggers mit Magnoliaelectric!
Warum ich euch diesen Blog nahelegen möchte ist ganz einfach: Stef ist der kreativste Mensch, der mir in der Blogosphäre begegnet ist. Jede Fläche auf ihrem Blog ist einzigartig und liebevoll gestaltet. So vielseitig wie ihre Ideen sind, so vielseitig und bunt sind die Themen auf ihrem Blog: Rezepte, DIYs, Reisen, Bücher, Dekoration, Photographien aber auch Outfits. Wenn Stef ein Lifestyle-Magazin rausbringen würde, ich würde es sofort kaufen. Wenn ihr sie und ihren Blog magnoliaelectric noch nicht kennt, dann wird es jetzt höchste Zeit, dass ihr sie kennenlernt. Hier schrieb sie übrigens meinen absolut liebsten Post, wie man kreativ wird und bleibt und sich inspirieren lassen kann. Sehr lesenswerter Artikel! Und bitte schaut euch auch jedes Bild in der Collage an. Sie ist eine so begabte Fotografin!
//bloggers ask bloggers with magnoliaelectric!
Stef is the most creative person in the blogosphere. Each part on her blog is uniquely and lovely designed: As many-sided as her ideas so varied and colorful are the topics on her blog. Recipes, DIYs, travel, books, decorations, photographs but also outfits. If Stef would bring out a lifestyle magazine, I would buy it immediately. If you're not knowing her yet, it is now high time that you get to know her.
QUESTIONS to Stef: Mit welcher Intention hast du damals deinen Blog angefangen? Wann war das und was sollte aus ihm werden - ist er so geworden, wie geplant?
<<Das war vor etwa zwei Jahren, Ende September 2010 - ich stellte eine Zeit lang Fotos, die ich machte auf tumblr, das hatte mir aber zu wenig Möglichkeiten, sodass ich den alten Blogspotaccount aus Anfang 2009 reaktivierte, der nie benutzt wurde. Ich wollte auch hier zeigen, was ich so mache, vor allem aus fotografischer Sicht. Irgendwann entwickelte sich magnoliaelectric mehr und mehr und deckt nun typische Themen wie DIY, Food oder Reisen ab. Mit allem verbinde ich aber die Fotografie. Planung gab es keine, es vollzog sich einfach eine gute Entwicklung denke ich.
>>

Wie sind die Reaktionen von Familie und Freunden?
<<"Kann ich endlich essen?" - das höre ich oft, wenn ich noch schnell was knippse. Aber meist scherzhaft und auch nicht böse gemeint. Meine Eltern sind stolz auf mich und stehen da absolut hinter mir und helfen mir auch, wenn ich bestimmte Projekte habe und eine helfende Hand ideal wäre. Mein Bruder bloggt selbst auf gedankeninvasion.blogspot.com mit seiner Freundin, sodass auch er mich da versteht. Und Freunde freuen sich immer, wenns Süßes gibt oder ich sie auf einen abandoned-Ausflug mitnehme.
>>

Was würdest du tun, wenn dein Blog von heut auf morgen gelöscht wird durch einen ganz doofen Unfall?
<<Horrorszenario! Ich habe zwar Archive und Backups, doch die Fotos würden nicht zu den Einträgen gespeichert werden. Das wäre fatal, da im Blog Stunden, Tage, Wochen, Monate Arbeit stecken.
>> 

Was schätzt du, wielange du noch bloggen wirst?
<<Ehrlich: Ich habe keine Ahnung! Ich habe die nächsten Monate viel vor (Uniabschluss, etc), aber ich sehe wie sehr Spaß es dennoch macht und würde jetzt nicht ans Aufhören denken - ich glaube, dass das Gefühlssache ist - solange ich Freude daran habe, mache ich  es. Dann kann nächstes Jahr aufhören oder erst in 5/10 Jahren.
>> 
 
 

Sunday, October 7, 2012

Second look for Adidas Neo.

Adidas Neo lud ein zwei Teile aus ihrer aktuellen Kollektion in meinen Stil einzubauen. 
Und als zweites Teil suchte ich mir diese Tasche aus. Das hat den Hintergrund, dass ich eigentlich schon immer eine Adidas-Tasche haben wollte. Nun bat sich die Gelegenheit und ich finde sie wirklich gut. Sie hat sehr viele Seitentaschen und dann noch Stiftefächer und  ein Handyfach und ist damit genau richtig für mich. Diejenige, die immer 1000 Sachen in ihrer Tasche hat, aber nie etwas wieder findet. 
//Adidas Neo invited me to choose 2 pieces of their collection and combine with my style.
So here's my second style. I've chosen this bag, cause I wanted it for such a long time. The best thing about it, there's a place for everything: My mobile phone, my pencils, my keys... What I wanted to say, the times are over, when I didn't find anything in my bag.
look: bag: Adidas Neo / scarf, college jacket: primark / sequined leggins: Gina Tricot / hat, pullover: h&m

Saturday, October 6, 2012

First look for Adidas Neo.

Adidas Neo lud ein zwei Teile aus ihrer aktuellen Kollektion in meinen Stil einzubauen. 
Und das fiel mir nicht sonderlich schwer, weil ich Adidas liebe. Also ging ich zum Store hier in Hamburg und nahm diese khakifarbene Winterjacke mit. Sie ist sooooo warm! Ich glaube ich besaß noch nie eine wärmere und kuscheligere Winterjacke. Das ist also der erste Look mit meiner neuen Lieblingsjacke. Den zweiten Look schiebe ich dann morgen nach. 
//Adidas Neo invited me to choose 2 pieces of their collection and combine with my style.
It was so easy to pick 2 items, cause I love adidas! So I went to a store in Hamburg where I chose a khaki-coloured parka. My new favorite winter jacket! So this is my first look for Adidas Neo. A second look follows tomorrow here on Based. 
look: parka: Adidas Neo / scarf: primark / hoodie: weekday / dress: GlamorousUK / belt: via Kleiderkreisel / sequined leggins: Gina Tricot / hat: h&m / shoes: mirapodo

Friday, October 5, 2012

Two blogs for you.


Hier möchte ich euch zwei Blogs vorstellen, die mich einfach überzeugen. EDIT: Danke an meine lieben, aufmerksamen Leser! Und nun: Einfach auf die Bildbeschreibungen klicken und ihr gelangt zum jeweiligen Blog!
//Here are two blogs for you.
Ich entdeckte einen Blog. Und er gefiel mir wahnsinnig gut. Er erfüllt all die Punkte, die einen Blog für mich lesenswert machen. Tolles Design, tolle Bilder und einen tollen Style.

QUESTION to Kim: Was war deine größte Modesünde?
<<Größte Modesünde waren denke ich mit etwa 13 riesige Buffaloschuhe und enge Jeans von miss sixty. Sah aus wie ein Storch mit meinen damals sehr mickrigen Beinen und den riesigen Schuhen grin:)>>


Linh hat einen super Style und sie will jetzt wieder richtig loslegen, also bleibt am Ball.

QUESTION to Linh: Wer ist dein modisches Vorbild?
<<Ich finde Olivia Palermo, Alexa Chung, Clemence Poesy haben einen richtig klasse Style, wenn ich mal so an Stars denken. Aber viel mehr mag ich mich es mich von Bloggern inspirieren zu lassen wie Laura und Helena von hypnotized oder sophia von Fashionphia und wenn's mal lässiger sein soll guck ich hier vorbei. Ansonsten kann man sich oft in Musikvideos sich was abschauen, finde ich :)smile
>>


Tuesday, October 2, 2012

I paint a smile on my face.

Ich dachte, vielleicht merkt es ja keiner,
wenn ich mich klammheimlich für eine Woche aus der Blogosphäre verabschiede. Die Gründe dafür sind so langweilig, dass sie es nicht wert sind hier zu stehen. Aber dafür hab ich euch ein bisschen Hamburg-Kunde mitgebracht! Also gut: Im Hintergrund seht ihr einen Kirchturm. Das ist der Michel. Und der Michel ist die berühmteste Kirche und ein wichtiges Wahrzeichen Hamburgs. Okay. Das war's auch schon wieder. Ich würde es in Betracht ziehen, dass ich als Stadtführerin nicht besonders geeignet bin.
//I thought nobody would notice,
if I just disappear one week out of blogosphere. Reasons for that are so boring, they don't belong here. Now I'm back and have a lot of projects for you. In a few days you can win something :)
look: sequined pullover, dress: h&m / scarf, tights: primark / hoodie: weekday