Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: June 2012

Friday, June 29, 2012

As I dyed my hair red.

Ich färbte mir die Haare rot.
Und diese Medaille hatte zwei Seiten. Ich liebte sie. Die orangegoldenen, frisch gefärbten Haare, die nach Haarkur dufteten. Mein Wunsch nach langen Haaren stets im Kopf. 
Mit jeder Haarwäsche sah ich wie die wundervolle rote Farbe im Abguss dahinverschwand. Mit jedem Tag wurden die Haare trockener. Nach den ersten zwei Wochen sagte der Spiegel bereits: "Mädchen, du brauchst wieder Farbe!" Aber mein Verstand konnte mich mit Farberhaltungskuren noch weitere zwei Wochen hinhalten.
Ich färbte nach. Und das wiederholte ich erneut vier Wochen später. Der Traum vom langen Haar entschwand in dem Moment, als ich zum Friseur ging und der mir offenbarte, dass meine Haare dringend abgeschnitten werden müssen. Jetzt will ich wieder zu blond, weil ich damit echt keine Probleme hatte. Es hielt lange und meine Haare sahen gesund aus. Und dann fange ich erneut an von langen Haaren zu träumen.  
//As I dyed my hair, 
I thought it would be a good idea, cause I loved them. I really loved my orange hair. But suddenly my hair got dry and needed a colour-refresh after only two weeks. I dyed them again (four weeks later). As I went to my hairdresser he took me the dream of long hair and cut them off. Now I just want back to blond and dream again of long hair.  
pullover: h&m / black jeans: primark

Thursday, June 28, 2012

What are you plans for today?

Leider muss ich morgen ganz dringend etwas in der Uni abgeben.
Deshalb erzählt mir was von euch. Wie werdet ihr das Spiel schauen? Oder was macht ihr am Wochenende? Oder was ist eure Lieblingsfarbe? Und wenn ihr gerade Langeweile habt stellt mir Fragen auf formspring. Am Wochenende habe ich Zeit sie zu beantworten. Oder schenkt mir ein Like auf facebook. Die Links dazu findet ihr oben in der Navigationsleiste. Weil ich ein Motivationsproblem hatte, habe ich jetzt ein Zeitproblem. Küsschen an euch!
//Unfortunately I need to make an excercise till tomorrow. 
Therefore I would like you to tell me something. Will you see the game this evening? Or what are your plans for this weekend? Or just tell me your favorite colour. And if you're bored send me questions on formspring or give me a like on facebook. Kisses.   
pullover: guesto oldenburg / hoodie: weekday / bag, jewellry, hat: h&m / tights: asos / shorts: pimkie
 

Tuesday, June 26, 2012

And if I say I don't love you, it's just because I do.

Vom Festival zurück in die Realität.
Vollkommen glücklich und musik-gesättigt kehrte ich vorgestern wieder in den Alltag zurück und damit quasi erstmal ins Bett. Ich erlebte unvergessliche Momente und unglaublich schöne Konzerte und traf sehr nette Menschen. Meine absoluten Highlights waren Florence & the Machine, The XX und Selah Sue, nebst vielen anderen grandiosen Künstlern.
Wart ihr auch auf dem Hurricane oder Southside? Was habt ihr gesehen / erlebt?
//back in reality.
After the festival I just arrived back in daily life - it firstly means back in bed. Memories of unforgettable moments and georgous concerts. My personal highlights were Florence & the Machine, The XX and Selah Sue, but also many other great bands.   
blouse: TK Maxx / rest: h&m



Wednesday, June 20, 2012

Quick post: Special things I take to festival.

Meine Liebe zu Festivals ist immens.
Dieses Jahr begleiten mich natürlich wieder meine herzliche Sonnenbrille, eine Lomokamera, ein Regencape und ein Festival-Boho-Outfit. Unter anderem.
//my love to festivals is immense. 
This year I'll take a heart-sunglass, a lomocamera, a raincape and a festival-boho-outfit to hurricane-festival. Amongst others.


Tuesday, June 19, 2012

What I wear this summer!

Romantisch, kitschig, whatever.
Meine Mutter würde vermutlich fragen, warum ich die Gardinen abgerissen habe, aber ich liebe dieses Top von Sugarlips. Klickt euch mal durch den großartigen Onlineshop, den ich schon vor einer Weile entdeckt habe. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Bereitstellung!

//romantic, kitschy, whatever. 
My mother would probably say, dear, what have you done with the drapes? But I really fall in love with this georgous top from Sugarlips. Do yourself a favour and visit this great onlineshop. And thanks to Sugarlips for sending it.
 
top: sugarlips /  hairaccessories: primark / rest: h&m / necklace: vintage


 

Sunday, June 17, 2012

You're so fake, Barbie is jealous.

Manchmal weiß ich auch nicht so genau, was hier stehen soll.
Darum erzähle ich euch, dass heute der Gewinner vom New Yorker Gewinnspiel auf facebook bekannt gegeben wird. Oder, dass mein Baby angekommen ist - der pailettenbesetzte Pullover von H&M. Oder, dass ich diese Woche auf das Hurricane fahre! AAAAH - VORFREUDE!!!

//Sometimes I don't know what to write. 
I could tell you that I will post this evening the winner of the New Yorker voucher on facebook. Or I could tell you that my baby has arrived, a sequined pullover by H&M. Or I could say that I'll go to Hurricane Festival this weekend!!!! :)
belt: vintage / outfit: h&m / fakefurbag: selfmade / shoes: deichmann 




Friday, June 15, 2012

We only said goodbye with words. I died a hundred times.

Outfit-Preview.
Auf den Bildern unten seht ihr meine neue Lieblingsbluse. Ich hab sie bei TK Maxx in der Hamburger Meile gekauft. Will sie gar nicht mehr ausziehen.
//outfit-preview. 
Below you see my new favorite blouse by TK Maxx. Don't want to wear anything else at the moment.
P.S. Dieses Wochenende gebe ich auf facebook bekannt, wer der oder die Gewinner_in von dem New Yorker-Gutschein ist.
// P.S. This weekend I will post on facebook who'd won the New Yorker-voucher.


Monday, June 11, 2012

Bedtime stories.

Kissenschlacht. 
Hier seht ihr mein Bett. Ich stehe in meinem Bett, weil dort das Licht am besten ist. Wenn ich hier liege, kann ich nachts die Sterne sehen und am Tag die Sonne. Und da ich unter der Einflugschneise des Hamburger Flughafens wohne, auch manchmal Flugzeuge. (Ich hinterfrage an dieser Stelle lieber nicht die Luftqualität.) Mein Bett ist das wichtigste Möbelstück, seitdem ich herausgefunden habe, dass es als Schreibtisch, Sofa und tatsächlich auch als Bett fungieren kann. Mein Leben lässt sich von hier aus auch wirklich gut managen. 
//outfit. 
See, what I wore today. 
skirt: monki / onesizeshirt, hat: h&m / fakenecklace: primark / tights: asos

Sunday, June 10, 2012

You would never call me baby, if you knew me truly.

Memories. 
Was wir Menschen können, nutzen wir aus. Wir trinken Alkohol und werden verrückt, traurig und emotional. Wir verlieren die Kontrolle. Wir lachen und werden unglaublich albern. Und am nächsten Tag wachen wir auf und alles ist schlechter als in der heiteren Nacht zuvor (sofern wir uns an sie erinnern). Ich bleibe im Bett und trinke eine Tasse Realität. Ey, gestern waren meine Ideen doch noch so genial. Heute sehen sie so naiv aus. Sagte ich schon, dass ich den Tee süß wollte? 
//memories. 
I think it's good to have self-doubts. They will make you strong. Stand up and fight until you know, what's worth for you.
outfit: jeans shorts: diy / top: gina tricot / shoes: h&m / tattoo: blue butterfly

 

Friday, June 8, 2012

Think about which pair I should choose.

Weil frau bekanntlich nie genug Schuhe hat,  
surfte ich auf dem neuen Onlineshop Mirapodo und befand folgende Schuhmodelle für toll. Zurzeit ist dort Summersale, und wenn ihr euch zum Newsletter anmeldet, bekommt ihr sogar einen 5€-Gutschein obendrauf. Klickt euch ruhig mal durch die Seiten, meine persönliche Empfehlung sind folgende Marken: Sugarfree Shoes / Buffalo / Vagabond / Blink by Bronx
//Because a woman never has enough shoes. 
I visited the page of Mirapodo - a new onlineshop for shoes.Therefore I would like to present you my favorite models. Currently they have summersale and on top you can get a 5€-voucher if you sign up for newsletter. Feel free to click and visit their page. Here are my favorite brands: Sugarfree Shoes / Buffalo / Vagabond / Blink by Bronx
P.S. Heute gebe ich auf facebook bekannt, wer der oder die Gewinner_in von dem Greenality-Gutschein ist.
// P.S. Today I will post on facebook who'd won the Greenality-voucher.

 

Thursday, June 7, 2012

Zweiter Esprit Store Opening Hamburg mit Jasmin Wagner - Review.

Gestern traf ich mein Kindheitsidol. 
Denn gestern eröffnete der zweite Esprit Store in Hamburg (Mönckebergstraße) neu und ich wurde zur Pre-Opening-Veranstaltung eingeladen. Es war ein wirklich toller Abend, deshalb habe ich die schönsten Dinge für euch bildlich festgehalten. 
//Yesterday I met my childhood idol. 
Cause yesterday a second esprit store invited to a re-opening-event in Hamburg. It was an awesome evening and I would like to show you the best things in pictures.
my outfit: shirt - monki / hat: h&m
Könnt ihr euch ungefähr vorstellen, wie tierisch duper super ich mich gefreut habe, Jasmin Wagner zu treffen? Ich hatte ungefähr alle Alben und konnte früher jedes Lied auswendig. Für alle, die vielleicht nicht wissen, wen ich meine: BLÜMCHEN.

Esprit fällt vor allem durch eine sehr ansprechende visuelle Marketinggestaltung auf. Liebevoll verzierte Puppen, Blumen, warme, natürliche Farben und hübsch gebastelte Collagen.

Links: Blumentöpfe selbermachen / Rechts: Schlüsselanhänger selbermachen (wenn ihr wollt, zeige ich euch mein Werk auf facebook)
Gestern lernte ich the one and only Lilly kennen, die ich euch im vorletzten Post vorstellte. Hier: Gestern endlich wieder 13 - Spiegelfotos oleee :)

Sunday, June 3, 2012

I will take the dark part of your heart into my heart.

Barfuß. 
Dieses eine Lied rauf- und runterhören. Dabei Pläne schmieden. Was soll werden? Ich mag gerne Neuanfänge. Das können Montage sein. Der erste eines Monats. Oder ein ganz normaler Morgen, an dem ich entscheide "Von nun an werde ich...". Und ich werde. 
//Barefoot. 
Below you see a summeroutfit. Just have a look at my feather tattoo from In Love With Fashion. Love the possibility to wear a tattoo only a few days.
feather tattoo: in love with fashion / top, hat: h&m / skirt: pimkie / necklace: urban outfitters
 

Saturday, June 2, 2012

Friday night and I have a six blogs for you!

Bloggers Ask Bloggers XXL. 
Heute möchte ich euch 6 Blogs vorstellen, die ich verfolge. Also lud ich sie zu einem Kurz-Interview ein.
//bloggers ask bloggers xxl. 
Today I would like to present you six blogs I follow. Therefore I invited them to a short 1-question-interview. Unfortunately only in german. 

Weil sie so schöne Outfits trägt und einen geilen Dutt hat.
Sophie von Bonjour Modemoiselle
Welches sind deine Lieblingsläden oder Onlineshops? Hast du einen Geheimtipp?
Mein Lieblingsladen ist ganz klar H&M, dort geh ich einfach am häufigsten und am liebsten einkaufen. Gerne geh ich auch zu Monki oder Gina Tricot. Viel kaufe ich zum Beispiel auch bei Kleiderkreisel, dort konnte ich schon viele tolle Teile kaufen. Mein Geheimtipp ist der Laden Cotton On!


Weil sie auch auf Hamburgs Straßen fotografiert und ich ihren Style mag.
Lilly von Lilly Calling
Welcher Blog/Star ist für dich wahnsinnig inspirierend?
Das ist schwierig zu beantworten. Ich lese viele Blogs regelmäßig, einige mit wenigen Lesern und einige mit tausenden. Ich denke sie alle inspirieren mich gemeinsam, genauso wie verschiedene Stars, wie Alexa Chung oder Blake Lively. Die größte Inspiration erfahre ich allerdings auf Hamburgs Straßen und U-Bahnen. Andauernd sehe ich Mädchen, denen ich am liebsten die Kleider vom Leib reißen würde, um diese selbst zu tragen.


Weil mich ihre sympathische Art und die wunderbaren Texte auf ihrem Blog fesseln.

Lena von Leonie Löwenherz 
Was macht deinen Blog so besonders?
 Mein Blog ist in meinen Augen deshalb etwas besonderes, weil ich selbst kein total abgedrehtes, High-Fashion-Püppchen bin. Ich glaube, dass ich eine Person bin, mit der sich viele andere Mädels identifizieren können. Mein Kleidungsstil ist für jeden erschwinglich und für jeden tragbar. Ich habe keine Modelfigur und habe trotzdem einen Modeblog. Außerdem macht bei mir auch die Kombination aus Mode und anderen alltäglichen Themen viel aus. Es gibt nicht nur Outfits und Einkäufe von mir zu sehen - wenn auch hauptsächlich -, denn auch in meinem ‚realen Leben‘ beschäftige ich mich nicht nur damit. Es gibt die schönen Dinge des Lebens zu sehen und vielleicht auch mal einen nachdenklichen Text. Wichtig ist mir auch, dass ich meine Posts für den Leser visuell mit Fotos untermale. Ich glaube einfach, dass ich mit meinem Blog ‚Leonie Löwenherz‘ viele verschiedene Typen von Menschen ansprechen kann und interagiere wahnsinnig gerne mit jedem einzelnen meiner Leser! Und für alle, die ich mit dieser kurzen Zusammenfassung nicht von mir überzeugen konnte hoffe ich, dass sie sich selbst auf meinem Blog ein Bild vom Löwenherz machen! :)


Weil sie tolle Fotos macht und dazu einen super Kleidungsstil hat.

Melly von Paradise 
Welcher Trend geht einfach mal garnicht und wirst du definitiv nicht umsetzen?
Dieses Jahr gefallen mir die Trends allgemein super gut. Was aber, meiner meinung nach, garnicht geht und ich niemals tragen würde sind diese neuen SNEAKER mit ABSATZ. Find ich ganz schrecklich. Man kann auch wirklich alles irgendwie verhunzeln.


Weil ich immer wieder nachschaue, ob sie schon wieder etwas Neues online hat.

Vicky von Golden Mirrors 
Würdest du dir ein Tattoo machen und wenn ja, welches, wieso und wo?
Eigentlich hätte ich nichts gegen ein Tattoo einzuwenden, besonders in letzter Zeit hab ich öfters darüber nachgedacht und könnte es mir gut vorstellen. Große und bunte Motive sind nichts für mich, falls ich mir jemals eines stechen lasse, dann würde ich mich für ein kleines schwarzes Symbol oder Zitat entscheiden, das eine persönliche Bedeutung für mich hat. Die ideale Stelle wäre irgendwo an der Hand, seitlich am Oberkörper oder im Genick.


Weil sie es schafft, alltägliche Dinge auf wundervolle Art einzufangen.

Ina von Cityglamblog 
Wie würdest du deinen Blog mit 2 oder 3 Sätzen beschreiben?
Cityglam ist eine bunte und kreative Mischung aus allem was mich interessiert und begeistert: Foodbildern und Rezepten, DIY-projekten, meinen Lovely Places, Blogaktionen und auch ein bisschen Shopping, Beauty und Inspirationen darf nicht fehlen.