Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: As I dyed my hair red.

Friday, June 29, 2012

As I dyed my hair red.

Ich färbte mir die Haare rot.
Und diese Medaille hatte zwei Seiten. Ich liebte sie. Die orangegoldenen, frisch gefärbten Haare, die nach Haarkur dufteten. Mein Wunsch nach langen Haaren stets im Kopf. 
Mit jeder Haarwäsche sah ich wie die wundervolle rote Farbe im Abguss dahinverschwand. Mit jedem Tag wurden die Haare trockener. Nach den ersten zwei Wochen sagte der Spiegel bereits: "Mädchen, du brauchst wieder Farbe!" Aber mein Verstand konnte mich mit Farberhaltungskuren noch weitere zwei Wochen hinhalten.
Ich färbte nach. Und das wiederholte ich erneut vier Wochen später. Der Traum vom langen Haar entschwand in dem Moment, als ich zum Friseur ging und der mir offenbarte, dass meine Haare dringend abgeschnitten werden müssen. Jetzt will ich wieder zu blond, weil ich damit echt keine Probleme hatte. Es hielt lange und meine Haare sahen gesund aus. Und dann fange ich erneut an von langen Haaren zu träumen.  
//As I dyed my hair, 
I thought it would be a good idea, cause I loved them. I really loved my orange hair. But suddenly my hair got dry and needed a colour-refresh after only two weeks. I dyed them again (four weeks later). As I went to my hairdresser he took me the dream of long hair and cut them off. Now I just want back to blond and dream again of long hair.  
pullover: h&m / black jeans: primark

10 comments:

  1. Das Gefühl kenn ich leider zu gut.
    Vor nicht allzulanger Zeit habe ich meine Haare von Schwarz auf Knallrot gefärbt und muss soviel öfters nachfärben als bei meinen schwarzen Haaren vorher. Ich hab immer das Gefühl meine Haare sind strohig und alles...schrecklich.
    Ich liebäugel daher auch wieder
    damit zu Schwarz zurückzukehren.

    Viel Erfolg ♥

    ReplyDelete
  2. oh je, wie blöd =(
    Ich hätte auch gerne lange Haare, aber meine wachsen einfach nicht weiter ._.
    Wenn die chemische Farbe deine Haare so kaputt macht, wieso probierst du nich mal Henna?

    ReplyDelete
  3. Weiß ich auch nicht so genau :P Wäre mal ein Versuch wert :)

    ReplyDelete
  4. versteh ich nicht, ich hab 1 Jahr lang alle 2-3 Wochen rot gefärbt. jetzt bin ich auf blond umgestiegen...

    und Blondieren ist doch viel schädlicher als Farbe o: ?
    außerdem, Henna gibt es auch in rot :D

    ReplyDelete
  5. Welche Haarfarbe hast du denn von Natur aus? :)

    Liebe Grüße
    Felina von lookvernal

    ReplyDelete
  6. ich fand blond bei dir super und bin schon ganz gespannt :) und haare wachsen ja wieder nä

    X, Annie
    www.anniwear.blogspot.com

    ReplyDelete
  7. @Felina: ich hab so ein straßenköterblond/braun-undefinierbar :D

    @die donutverliebte: ich denke es liegt daran, dass ich rot selbst gemacht habe, während ich blond immer beim Friseur habe machen lassen.

    ReplyDelete
  8. ich färbe meine haare mit hennarot:)
    ich bin malgespannt:)

    ReplyDelete
  9. Ich habe mir in den letzten Jahren auch ständig die Haare gefärbt und war bereits nach 2 Wochen nicht mehr zufrieden mit der Farbe! Mittlerweile habe ich mir seit einem Jahr nicht mehr die Haare gefärbt und meine dunkle Naturhaarfarbe ist wieder zurück;)

    ReplyDelete