Joleena. Fashion Blog from Hamburg.: Friday night and I have a blog for you!

Saturday, April 28, 2012

Friday night and I have a blog for you!

Bloggers ask bloggers mit Vera! 
Ich kenne einen Blog, der alleine schon durch seine Leserzahl beeindruckt. Soviele Leser_innen können sich nicht täuschen und ich hoffe, dass ihr ihn genauso lieben werdet, wenn ich ihn euch zeige. Das Erstaunliche ist, dass Vera ihren Blog erst vor etwa einem Jahr gegründet hat. Wir verfolgen uns beide schon sehr lange und ich freue mich, dass wir uns stets "treu" geblieben sind. Aus diesem Grund zeige ich euch nun the nicest things - ein Lifestyleblog rund um die Themen Fashion, Do it Yourself, Food und Interior Design.   
//bloggers ask bloggers
Vera's blog the nicest things got a lot of followers. No doubts - an amazing lifestyleblog about fashion, interior deisgn, food and do it yourselfs.

QUESTION to Vera: Was ist dein größter Traum??
<<Das klingt jetzt wahrscheinlich total spießig... aber man könnte es durchaus als "Hausfrau sein" zusammenfassen. Ein ruhiges, glückliches Leben mit dem richtigen Mann... Ein Häuschen auf dem Land, 2 Kinder, ein großer Garten... Gerne auch ein kleiner Job, freiberufliche Fotografin, Autorin, etwas im kreativen Bereich, was man auch gut von zu Hause aus machen kann. Meinen kreativen Ausgleich brauche ich nämlich unbedingt. Ansonsten möchte ich meine Tage damit verbringen, das Haus zu putzen und zu dekorieren, etwas Leckeres für meine kleine Familie zu kochen und Wäsche im Garten auf die Leine zu hängen. >>

17 comments:

  1. Ich bin durch Veras Blog auf deinen gekommen und ich bin mir auch sicher, dass die vielen verdienten Leser nicht täuschen ;) So, jetzt werde ich mich mal auf deinem Blog umsehen ;)
    Lg Ronja

    ReplyDelete
  2. Oh ich liebe ihren Blog und durch sie bin ich auf dich gekommen und nun hast du eine Leserin mehr :))

    ReplyDelete
  3. Tolle Sache, diese Blogvorstellung!! :)
    Daraufhin bin ich erst auf deinen wundervollen Blog gestoßen!

    Liebsten Gruß Caro

    ReplyDelete
  4. Wie schön, obwohl ich das mit der Hausfrau herzlich wenig nachvollziehen kann..

    Fräulein Fatal
    Fräulein Fatal
    Fräulein Fatal

    ReplyDelete
  5. Ja, die liebe Vera ist schon eine tolle Bloggerin / Frau ! Ich habe sie LEIDER nicht von Anfang an verfolgt, sondern erst seit Winter 2011 ! Ich bin auf ihren Blog durch die Aktion "Brigitte KREATIV BLOG AWARD 2012 " gestoßen und hab mich sofort in diesen verliebt. Sie ist sooo unheimlich kreativ, total begabt. Macht richtig Laune ihren Blog zu verfolgen !!

    LG
    Yvonne

    ReplyDelete
  6. Ich lese Veras Blog auch sehr gerne:-)
    Sie hat tolle Einrichtungsideen, ihre DIYs sind klasse und das Design und die Fotos sind so verspielt und liebevoll!

    LG Aletheia

    ReplyDelete
  7. Wundervoller Blog, mir gefällt deine Art, zu schreiben ;)

    Liebste Grüße

    ReplyDelete
  8. WOW, I'M LOVING THIS POST! YOU HAVE A BEAUTIFUL BLOG! I hope you will be sure to check out mine: http://the-proverbs.blogpsot.c..., and consider following. I AM FOLLOWING! :) So, I will be staying tuned with it :)

    god bless >3

    ReplyDelete
  9. wow, ich liebe deinen blog :))
    hättest du lust auf gegenseitiges verfolgen?
    hätte mich echt gefreut :))
    www.unique-fille.blogspot.com
    danke dir:))

    ReplyDelete
  10. echt süßer blog :)
    ich liebe veras blog, immer wieder tolle ideen und inspirationen :)
    vielleicht hast du ja lust mal bei mir vorbeizuschauen? würde mich wahnsinnig freuen <3

    liebst,
    Carolyn

    http://carolyn-mary.blogspot.com/

    ReplyDelete
  11. Ich bin durch Vera bei dir gelandet und sehr froh darüber!

    ReplyDelete
  12. Wenn ich das bei dir so lese, klingt es fantastisch!

    Alles was du beschreibst, kann ich seeeehr gut verstehen!
    Ich habe zwei wundervolle Kinder (5 und 7), einen tollen Mann, ein schönes Haus mit großem blühenden Garten, habe viele Hobbies die ich liebe, darf oft für Feiern meine beliebten Kuchen/Torten backen, bereite supergerne unsere Kindergeburtstage ZUHAUSE vor (nicht in Spielscheunen etc.), habe einen tollen Job der mir Spaß macht und müsste eigentlich ganz entspannt sein.. :o)

    Nur in der Realität sieht dann ein ganz klein wenig anders aus:

    Zuerst mal ein "ruhiges" Leben mit Kindern ist ein Widerspruch in sich, denn mit Kindern ist immer Leben im Haus. ;o)
    (Was nicht heisst, dass sie ständig rumlärmen, NEIN!!! denn sie beschäftigen sich durchaus auch sehr lange alleine, miteinander oder mit Freunden/gemeint ist hier der ganze Alltagsablauf).

    Auch ein "Leben auf dem Land mit Kindern" ist wunderbar und behütet, aber nicht ganz unstressig, da die Kinder pünktlich zum Kindergarten, Schule (zumindest Linienbus) und ihren Terminen gebracht werden sein wollen.

    Und ein "bisschen von zuhause aus arbeiten" klingt auch toll, doch sind auch bei der Arbeit wichtige Termine einzuhalten, die oftmals nur schwer mit den Bedürfnissen und Terminen der Kinder vereinbar sind...

    Für unerwarteten Streß sorgen da schon KiGa und Schule, die immer ganz plötzlich und für morgen Sachen brauchen (warum auch mal den Eltern rechtzeitig Bescheid sagen??), für die man in die Stadt muss... Nur ist an solchen Tagen meist eine Verabredung oder Sport oder Musik (und meine Beiden haben nur einmal Musik und Sport bzw. nur einmal Sport nachmittags, aber halt an verschiedenen Wochentagen, nicht gleichzeitig...).

    Zuletzt das "Haus putzen und Wäsche im Garten aufhängen": Bei täglich hereingetretenem Dreck (meine Kinder bemühen sich schon, sich abzutreten, so ist es nicht!), Krümeln nach dem Essen, bespieltem Spielzeug was dann auch nicht ohne Erinnerungen direkt wieder den Rückweg in die Kinderzimmer-Boxen findet und sieben Trommeln Wäsche die Woche (mit hartnäckigsten im-Garten-spiel-Flecken) verfliegt die Romantik dann doch etwas... Und es ist ja auch nicht jeden Tag Sonnenschein, so dass die Wäsche dann ganz unromantisch im Keller trocknen muss... ;o)

    Gartenarbeit ist auch toll, ich liebe es!! Es braucht aber auch viiiiel Zeit, die frau neben Haushalt, einkaufen, kochen, backen, Termine organisieren, Kinder-Kurierdiensten, Haus-voll-Kinderfreunden, arbeiten etc. einfach manchmal nicht hat.
    Das will alles sehr gut durchgeplant sein, damit noch ein bisschen Zeit für "sich selbst" und für's kreativ sein übrig bleibt.

    Versteh' mich bitte nicht falsch: Ich möchte deine Vision nicht mies machen, um Himmels willen!!!
    Alles einzeln für sich genommen ist klasse, wunderbar und frau könnte es entspannt geniessen, WENN es eben nur DAS wäre und nicht "das große Ganze" mit Termin- und Zeitvorgaben von außen, die man selber nicht beeinflussen kann.

    Der Alltag sieht aber leider ein wenig anders aus.
    Von mir aus könnte der Tag 48 Stunden haben, damit ich alles entspannt erledigen könnte und ein bißchen mehr Zeit für meine Hobbies hätte. ;o)

    Ich wünsche dir von Herzen, dass sich deine Vision für dich erfüllt!!!!
    Vielleicht ist es bei dir ja alles ganz anders, ich wünsche es dir jedenfalls sehr!!!

    Liebste Grüße,
    Elfchen

    ReplyDelete
  13. P.S.: Ich finde deinen Blog sehr erfrischend und schön!!!

    Bewahre dir deine wunderbare Art!!!

    Grüßlies,
    Elfchen

    ReplyDelete
  14. Hallo Elfchen, ich hoffe, dass du bemerkt hast, dass die Antwort von Vera war, nicht von mir. :) Ich leite ihr deine Antwort aber weiter ;)

    ReplyDelete
  15. Hey :) bin von deinem Blog total begeistert. Schau mal vorbei .....

    Fibi

    http://viertelvorfashion.blogspot.de/

    ReplyDelete
  16. Danke, das ist ganz lieb von dir!!

    War so im "da-muss-ich-zurückschreiben-Fieber", dass ich sofort losgelegt habe... *ähääääm*

    Liebe Grüßlies,
    Elfchen

    ReplyDelete